Fernzugriff und Server

Die wichtigsten Dokumente der Schule sind auf dem internen Server angelegt. Mitarbeiter haben die Möglichkeit, jederzeit auch von zu Hause aus auf die Dokumente zuzugreifen. Dafür muss der Fernzugriff einmalig eingerichtet werden.

1. Passwort personalisieren:

In der Firewall der Schule kannst du das Passwort personalisieren. Ignoriere Warnhinweise und lass die Seite trotzdem laden. Anschliessend meldest du dich mit den erhaltenen Angaben ein und gehst dann auf „Kennwort ändern“.

2. Software installieren:

Geh in der Firewall unter den Menüpunkt „Fernzugriff“ und lade dir das entsprechende Packet runter. Windowsbenutzer wählen den ersten Link, Macbenutzer den dritten. Anschliessend muss die Software installiert werden.

Macnutzer installieren vorher den Tunnelblick – und doppelklicken dann die heruntergeladene Datei.

3. Sichere Verbindung aufbauen:

Um von ausserhalb der Schule auf den Schulserver zugreiffen zu können,  muss mithilfe der installierten Software eine Verbindung zum Server hergestellt werden.

Win: Rechtsklick auf das Ampelsymbol in der Taskleiste – Verbinden – Benuterdaten eingeben – grün abwarten

Mac: Tunnelsymbol anklicken – verbinden anwählen – warten bis erfolgreich

Server

Unsere Schulserver haben Namen wie wir auch. Sally heisst er in Wölflinswil, Harrry in Wittnau.

Es handelt sich um NAS-Laufwerke mit einer ausreichenden Speichermenge.

Sobald du eine sichere Verbindung zum Schulnetzwerk hergestellt hast mittels der VPN Software (Sophos oder Tunnelblick), kannst du mit Hilfe eines Skripts auf die Laufwerke des Servers zugreiffen. Dieses Skript erhältst du persönlich vom ICT Support.